Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (809) Neue Kinderkommissare ernannt - Bildveröffentlichung

    Nürnberg (ots) - Wie bereits berichtet (OTS Nr. 787 vom 30.05.2003), führten Beamte der Polizeidirektion Nürnberg am vergangenen Samstag, 31.05.2003, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Pfannenschmiedsgasse in Nürnberg eine erneute Aktion "Kinderkommissar" durch.

    Wie sich herausstellte, ist auch im 4. Jahr nach der Einführung des "Kinderkommissars" das Interesse der Kinder für diese Aktion ungebrochen. Entsprechend groß war auch der Andrang. Zielgruppe der Aktion sind Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren.

    Im Verlaufe des Tages konnten die Beamten 85 neue "Kollegen" begrüßen und zu Kinderkommissaren ernennen. Des Weiteren wurden 15 bereits im Vorjahr geprüfte Kinderkommissare durch eine schwerere Prüfung zum "Oberkommissar" ernannt.

    Rund 150 Rat suchende Bürger nutzten zudem den Infostand vor der Polizeiberatung Zeughaus, um sich zu aktuellen Themen aus den Bereichen Verkehr, Opferhilfe und Anzeigeerstattung zu Straftaten zu informieren. Das aufgestellte Polizeimotorrad diente als Objekt für Erinnerungsfotos und war nicht nur bei den Kleinen heiß begehrt, vielmehr ließen sich auch Erwachsene auf diesem Motorrad fotografieren.

    Gegen 14.00 Uhr konnte mit dem 9-jährigen Nicklas Duschl (siehe Foto: am Motorrad sitzend, rechts neben ihm "Kinderoberkommissar" Christian Schmidt, beide aus Nürnberg) der 3.000ste Kinderkommissar in Nürnberg ernannt werden. Als Geschenk bekam er von der Polizeidirektion Nürnberg neben einer Urkunde einen Fotoapparat überreicht. Das Freizeitland Geiselwind legte dann noch Freikarten für den Besuch im Freizeitpark dazu.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: