Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (762) Widerstand geleistet

    Nürnberg (ots) - Am 24.05.2003, kurz vor 19.00 Uhr, überprüften Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West in der Rothenburger Straße einen 36-Jährigen. Dabei fand die Streife eine geringe Menge Rauschgift (Speed), das beschlagnahmt werden sollte. Um das zu verhindern, wollte der 36-Jährige das Rauschgift hinunterschlucken. Um eine ernsthafte gesundheitliche Gefährdung des Mannes zu verhindern, sollte ihm das Rauschgift mit unmittelbarem Zwang abgenommen werden. Dabei leistete der 36-Jährige heftigen Widerstand, und es gelang ihm, das Rauschgift zu verschlucken. Schließlich wurde der Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Er musste zur ärztlichen Überwachung ins Städtische Klinikum eingeliefert werden.

    Bei der Widerstandshandlung erlitt eine Polizeibeamtin leichte Verletzungen. Gegen den 36-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: