PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

08.07.2019 – 09:56

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (929) Kind in Schwimmbad unsittlich berührt

Erlangen (ots)

Ein 32-Jähriger belästigte am Samstagmittag (06.07.2019) in einem Erlanger Schwimmbad ein Kind. Polizeibeamte nahmen den Mann vor Ort fest.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich der Junge gegen 13:00 Uhr im Bereich des Nichtschwimmerbeckens eines Freibades in der Hartmannstraße, als er vom Beschuldigten unsittlich berührt wurde. Der Junge vertraute sich dem Bademeister an, welcher die Polizei verständigte.

Eine Streife der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt nahm den Mann vorläufig fest und verbrachte ihn zur Dienststelle. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Erlangen leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern ein.

Michael Hetzner/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken