Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (416) Vorsicht Trickdiebinnen
Zetteltrick

    Nürnberg (ots) - Am 20.03.2003, gegen 12.00 Uhr, läuteten zwei Frauen an der Wohnungstüre einer 85 Jahre alten Rentnerin in der Nürnberger Ostendstraße. Die zwei Unbekannten fragten nach Papier und Bleistift, um für eine andere Hausbewohnerin eine Nachricht hinterlassen zu können. Während die eine mit der Rentnerin in die Küche ging, um dort die Nachricht zu schreiben, entwendete die andere Frau aus dem Wohnzimmer Bargeld und Schmuck in einer Höhe von ca. 3500 Euro.

    Beschreibung: beide Frauen waren ca. 165 cm groß, schlank und waren mit rot-braunen Mänteln bekleidet. Die eine der beiden war ca. 40 Jahre alt, die andere ca. 20 Jahre. Sie sprachen fränkische Mundart.

    Sachdienliche Hinweise an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefonnummer 0911/211-3333.

    Die Polizei empfiehlt: fremde Personen sollten keinesfalls in die Wohnung gelassen werden. Unbekannten Besuchern gegenüber ist Vorsicht geboten. Bei einem neuerlichen Auftreten der beiden Frauen verständigen Sie sofort die Polizei über Notruf 110.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: