Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

15.04.2019 – 09:05

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (516) Einladung - Alte Polizeiuniform für guten Zweck

Mittelfranken (ots)

Alte Polizeiuniform für guten Zweck - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zieht erste Bilanz zur Kooperation mit 'Barmherzige Brüder gemeinnützige Behindertenhilfe': Bereits 35 Tonnen zu innovativen Produkten verarbeitet - Verkauf über 110-shop.de - Einladung an die Presse

Mit der Umstellung auf die neue hochmoderne blaue Polizeiuniform ist die grüne Uniform der Bayerischen Polizei seit Sommer 2018 endgültig Geschichte. Rund 27.500 Uniformträger waren von der Umstellung betroffen. Auf Vorschlag der Gewerkschaft der Polizei werden die alten Textilien für einen guten Zweck genutzt.

Dazu gibt es eine Kooperation mit der 'Barmherzige Brüder gemeinnützige Behindertenhilfe' (BBBH). Die BBBH fertigt aus gespendeten alten Uniformteilen Unikate wie Taschen, Rucksäcke oder Decken zum Verkauf über den Online-Shop www.110-shop.de. Ein Teil des Erlöses kommt auch der Bayerischen Polizeistiftung zugute.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wird am

Mittwoch, den 17. April 2019, um 11.00 Uhr, im Besprechungsraum 0.36 des Polizeipräsidiums Mittelfranken, Jakobsplatz 5, Nürnberg,

gemeinsam mit Günther Allinger, dem Geschäftsführer für den Bereich Werkstätten der BBBH, und der Projektleiterin Katharina Werner eine erste Bilanz zur Zusammenarbeit ziehen. Mehr als 480 Tonnen alter Uniformen wurden gespendet, davon bereits 35 Tonnen zu neuen Produkten verarbeitet. Außerdem wird die BBBH der Bayerischen Polizeistiftung einen Spendenscheck überreichen.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Ihnen werden die neuesten Produktlinien der BBBH aus alten Uniformteilen vorgestellt.

Rückfragen bitte an:

Pressesprecher: Oliver Platzer
Telefon: (089) 2192 -2108
Telefax: (089) 2192 -12721
E-Mail: presse@stmi.bayern.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken