Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

18.03.2019 – 10:24

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (366) Bewaffneter Raub auf Tankstelle

Ansbach (ots)

In der vergangenen Nacht (17./18.03.19) überfiel ein unbekannter Mann eine Tankstelle in der Rothenburger Straße. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Kurz vor Mitternacht betrat ein maskierter Täter die Tankstelle, bedrohte den Kassier mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Der Kassier händigte dem Räuber einige hundert Euro Bargeld aus, worauf dieser in Richtung Gabrielistraße flüchtete.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Ca. 175 cm groß, etwa 20 Jahre alt, bekleidet mit dunkler Steppjacke mit einem kleinen weißen Emblem auf dem linken Ärmel, dunkler Jogginghose, weißen Schuhe, schwarzer Mütze, Schal vor dem Gesicht

Eine sofort eingeleitete Fahndung im Nahbereich verlief leider erfolglos.

Die Ansbacher Kriminalpolizei bittet eventuelle Zeugen, die zur Tatzeit Verdächtiges beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung