Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

03.01.2019 – 10:07

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Sexuelle Belästigung in U-Bahn - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots)

Am Mittwochmorgen (02.01.2019) kam es in der U-Bahn (U1) zu einem sexuellen Übergriff auf eine Jugendliche. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Die Geschädigte fuhr gegen 05:25 Uhr mit der U-Bahn von Fürth kommend in Richtung Nürnberg. An der Haltestelle Maximilianstraße stieg ein unbekannter Mann zu und setzte sich neben das spätere Opfer.

Während der Fahrt berührte er die Jugendliche unsittlich. Die Geschädigte wechselte den Platz und stieg später an der Haltestelle Plärrer aus. Der Unbekannte folgte ihr, bis sie ihn später aus den Augen verlor. Erst später erstattete sie Anzeige.

Der Unbekannte kann folgendermaßen beschrieben werden:

Ca. 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlanke Figur, bekleidet mit schwarzer adidas-Jogginghose, grauem Kapuzenpullover und grüner Jacke.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell