Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

13.11.2018 – 07:03

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1671) Hoher Sachschaden nach Dachstuhlbrand

Heilsbronn (ots)

Gestern Abend (12.11.18) brach aus noch unbekannter Ursache in einem Dachstuhl eines Wohnhauses in Großhaslach (Lkrs. Ansbach) ein Feuer aus. Die Kripo ermittelt.

Gegen 22:00 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von einem Brand in der Talstraße verständigt. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl des Hauses im Vollbrand. Die Bewohner des Hauses waren nicht anwesend, jedoch wurden bei den Löscharbeiten drei Feuerwehrleute leicht durch Rauchgas verletzt.

Mehrere Freiwillige Feuerwehren konnten den Brand zügig löschen. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Schätzungen weit über 100.000 Euro. Brandermittler der Ansbacher Kriminalpolizei werden heute mit den Ermittlungen zur Klärung der Ursache des Feuers beginnen.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell