Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (48) Unfallserie auf der A 9

    Schwabach (ots) - Bei einer Serie von insgesamt 7 Verkehrsunfällen auf der A 9 zwischen den Anschlussstellen Allersberg und Greding, Fahrtrichtung München, am Samstag Vormittag gegen 09.00 Uhr, wurden insgesamt 9 Personen teils schwerer verletzt.

    Schlechte Sicht durch Sonnenblendung und teils eingefrorene Scheibenwaschanlagen waren ursächlich für die ersten Auffahrunfälle. Zu geringer Sicherheitsabstand bei hohem Verkehrsaufkommen führte im Anschluss zu weiteren Unfällen an denen insgesamt 20 Fahrzeuge beteiligt waren.

    Vier Personen erlitten schwerere Verletzungen. Eine 83-jährige Frau musste mit dem Rettungshubschrauber bei Verdacht auf Wirbelsäulenverletzung ins Klinikum Ingolstadt geflogen werden. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 130.000 EUR geschätzt.

    Da an einer Unfallstelle Treibstoff auslief, musste die Feuerwehr Hilpoltstein alarmiert werden. Die Räumungsarbeiten dauerten bis ca. 12.00 Uhr.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: