Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2088) Kindergarteneinbruch geklärt

    Nürnberg (ots) -

  Dank AFIS (Automatisches Fingerabdruckidentifizierungssystem) konnte die Nürnberger Kriminalpolizei jetzt einen Kindergartenaufbruch vom Mai 2002 im Nürnberger Stadtteil Ziegelstein klären und einen 37-Jährigen aus Nürnberg als dringend tatverdächtigen Einbrecher überführen.

  Dieser war in der Nacht zum 2. Mai 2002 in den Kindergarten eingedrungen, hatte das Mobiliar durchsucht und aus dem Büro einen kleinen Tresor mit ca. 2.500 Euro Bargeld entwendet. Der Abgleich der am Tatort gesicherten Fingerabdrücke, der durch das Landeskriminalamt durchgeführt wurde mit bereits registrierten in der Datenbank beim Bundeskriminalamt, führte jetzt zu dem Tatverdächtigen.

  Gegen den 37-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: