Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1968) Hagelschauer und spiegelglatte Fahrbahnen waren Unfallursache

    Schwabach (ots) - Am Donnerstag, dem 24.10.2002, gegen 12.40 Uhr, kam es auf der BAB 9 im Bereich der Anschlussstelle Hormersdorf in Richtung Hienberg zu drei Verkehrsunfällen mit insgesamt 11 beteiligten Fahrzeugen. Fünf Personen wurden leicht verletzt, es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 87.000 Euro.

  Ursächlich waren spiegelglatte Fahrbahnen - ausgelöst durch plötz- liche Hagelschauer. Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer aus Auerbach rutschte auf einen vorausfahrenden Pkw Nissan eines 70-jährigen Rentners auf und schleuderte ihn gegen einen auf der rechten Fahrspur fahrenden Sattelzug. Anschließend wurde der Nissan von einem nachfolgenden Toyota aus Freythal erfasst, welcher anschließend gegen einen ins Schleudern geradenen BMW eines Nürnbergers prallte. Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr auf das Heck eines vor ihm fahrenden Pkw Opel auf. Dies hatte zur Folge, dass der Opel ins Schleudern geriet, sich mehrmals um die eigene Achse drehte und schließlich von dem BMW eines 59-Jährigen aus Bühlertal erfasst wurde. Der unbekannte Pkw- Fahrer, der auf das Heck des Opel auffuhr, flüchtete. Es handelt sich vermutlich um einen weißen Pkw unbekannter Marke.

  Drei weitere nachfolgende Pkw-Fahrer versuchten der Unfallstelle auszuweichen, gerieten daraufhin ins Schleudern und prallten anschließend in die Mittelschutzplanke. Bei diesem Unfall wurde niemand verletzt.

  Die Autobahn in Richtung München war für ca. 1 Stunde gesperrt.

  Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei-Inspektion in Feucht unter der Telefonnummer: 09128/9197-214 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: