Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

12.03.2018 – 11:33

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (405) Einbrecher versuchte in Haus einzudringen - Zeugenaufruf

Hilpoltstein (ots)

Am Samstagabend (10.03.2018) versuchte ein Unbekannter in ein Wohnhaus im Hilpoltsteiner Ortsteil Meckenhausen (Lkrs. Roth) einzubrechen. Die Kriminalpolizei Schwabach bittet um Zeugenhinweise.

Der Einbrecher versuchte in der Zeit zwischen 17:50 Uhr und 20:00 Uhr, die Haustür eines Einfamilienhauses (Meckenhausen F) gewaltsam zu öffnen. Letztlich verursachte der Täter hierbei eine Beschädigung an der Tür, gelangte jedoch nicht in das Haus.

Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken sicherten am Tatort Spuren. Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Fachkommissariat für Einbruchsdelikte bei der Kriminalpolizei Schwabach. Die Beamten suchen in diesem Zusammenhang Zeugen, die in Meckenhausen verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben. Das Hinweistelefon der Polizei ist unter der Rufnummer 0911 2112-3333 erreichbar.

Michael Konrad/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken