Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (83) Verkehrsüberwachung durch Verkehrspolizei Nürnberg - gravierende Verkehrsverstöße festgestellt

Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Verkehrspolizei führte gestern (Mittwoch, 10.01.2018) routinemäßige Geschwindigkeitskontrollen durch. Nahezu 9600 Fahrzeuge wurden dabei erfasst.

Davon waren 135 Kraftfahrzeuge zu schnell unterwegs. 122 Verkehrsteilnehmer müssen ein Verwarnungsgeld von bis zu 35 Euro bezahlen. Auf die restlichen 13 kommen Bußgeldbescheide und bis zu zwei Punkte im Flensburger Verkehrszentralregister zu. Die zwei Schnellsten erwartet zusätzlich ein Fahrverbot von bis zu zwei Monaten.

Neben der Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit wurde im Rahmen einer Lasermessung in der Liegnitzer Straße bei einem 62-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,66 Promille. Die Geschwindigkeitsüberschreitung um 34 km/h (84 km/h bei erlaubten 50 km/h) und die Alkoholisierung haben ein Bußgeld in Höhe von 630 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot zur Folge.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: