Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

13.12.2017 – 13:01

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2048) Renitente Ladendiebe festgenommen

Nürnberg (ots)

Zwei Frauen entwendeten gestern (12.12.2017) gemeinschaftlich mehrere Gegenstände aus einem Kaufhaus in der Nürnberger Innenstadt. Beide wurden festgenommen.

Gegen 17:30 Uhr teilte ein Kaufhausdetektiv mit, dass er zwei Frauen beim Ladendiebstahl in einem Kaufhaus in der Königstraße beobachtet hatte. Dort hatten die beiden Osteuropäerinnen (29, 50) zuvor die Sicherungsetiketten von mehreren Handtaschen und Geldbeuteln entfernt und die Gegenstände anschließend entwendet. Nachdem der Zeuge das Duo daraufhin ansprach, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen der jüngeren Frau und dem Detektiven.

Die ältere Frau versuchte, beim Eintreffen der Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte zu flüchten, konnte aber festgenommen werden.

Bei der Durchsuchung der Beschuldigten fanden die Beamten Diebesgut im Wert von annähernd 2.000 Euro. Weiterhin führte eine der Frauen ein Pfefferspray mit sich.

Im Zuge der ersten polizeilichen Ermittlungen konnte dem Diebesduo ein weiterer Diebstahl von Waren im Wert von ca. 1500 Euro vom vergangenen Wochenende nachgewiesen werden. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen noch an.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die beiden Beschuldigten wurden nach der polizeilichen Sachbehandlung wieder entlassen.

Wolfgang Prehl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken