Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2045) Mit gefälschten Dokumenten unterwegs

Ansbach (ots) - Am Dienstagmorgen (12.12.2017) stieß eine Streifenbesatzung der Ansbacher Verkehrspolizei während einer Kontrolle bei Ansbach auf mehrere gefälschte Ausweispapiere. Gegen ein Pärchen wird nun wegen mehrerer Delikte ermittelt.

Gegen 10:30 Uhr unterzog die Streifenbesatzung ein Fahrzeug mit Erlanger Zulassung auf einem Autohof bei Brodswinden einer Kontrolle. Hierbei wies sich der indische Fahrer mit einem kanadischen Führerschein aus. Im Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich bei dem Führerschein um eine Totalfälschung handelte. Weiterhin wurde bei der 19-jährigen armenischen Beifahrerin ebenfalls ein gefälschter kanadischer Führerschein festgestellt.

Gegen den 24-Jährigen und seine Begleiterin leitete die Ansbacher Kriminalpolizei Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung amtlicher Ausweise und Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz ein.

Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: