Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1460) Radfahrer fuhr Fußgänger an - hier: Zeugensuchmeldung

    Nürnberg (ots) - Am 24.08.2002, gegen 18.00 Uhr, ging ein 61-jähriger Nürnberger auf dem asphaltierten kombinierten Fuß-/Radweg unterhalb des Prinzregentenufers in Nürnberg spazieren. Der Fußgänger kam vom Wöhrder Talübergang und ging in Richtung Innenstadt, als er von einem nachfolgenden Radfahrer angefahren wurde. Durch den Zusammenstoß stürzten sowohl der Fußgänger als auch der Radfahrer zu Boden. Der 61-Jährige erlitt u. a. eine Fraktur des linken Handgelenkes.

  Der Radfahrer gab auf Nachfrage undeutlich einen Namen an. Der Bitte, mit zur Polizei zu gehen, kam er nicht nach, sondern entfernte sich in Begleitung von zwei weiteren Radfahrern von der Unfallstelle in Richtung Wöhrder Wiese.

  Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise auf den unbekannten Radfahrer geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg, Telefonnummer 0911/65 83-163, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: