Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1439) Vorboten des Radrennens: Halteverbotsschilder

    Nürnberg (ots) - Am Sonntag, 01.09.2002, findet wieder das alljährliche Radrennen „Rund um die Nürnberger Altstadt“ zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr statt.

  Die Wegstrecke führt um den Altstadtring und außerdem vom Rathenauplatz aus durch den Stadtteil Wöhrd bis zur Äußeren Sulzbacher Straße und von dort aus weiter über den Mittleren Ring bis zur Regensburger Straße, dann zurück über den Wöhrder Talübergang, Prinzregentenufer zum Altstadtring.

  Zur Sicherheit der Radrennfahrer müssen entlang der Rennstrecke Halteverbote eingerichtet werden, so dass viele Anwohner ihre angestammten Parkflächen nicht nutzen können. Die Halteverbotsschilder werden bereits heute, 23.08.2002, aufgestellt, damit sich die Anwohner zeitgerecht mit der Situation vertraut machen können.

  Die Halteverbote gelten am 01.09.2002 bereits ab 00.00 Uhr, was bedeutet, dass die entsprechenden Parkplätze wegen der anstehenden Einsatzmaßnahmen schon in der Nacht von Samstag auf Sonntag freigeräumt sein müssen.

  Vor allem die betroffenen Anwohner werden gebeten, sich frühzeitig andere Abstellflächen für ihre Fahrzeuge zu suchen. Hinsichtlich der genauen Einschränkungen der Verkehrslage folgt in den nächsten Tagen eine weitere Presseerklärung.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: