Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1148) Schwerer Raub in Engelthal - Sendetermin Aktenzeichen XY

Hersbruck (ots) - Am Mittwoch (12.07.2017) bittet die Kriminalpolizei Schwabach in der Sendung "Aktenzeichen XY" erneut um Zeugenhinweise zu einem schweren Raub, der sich am 04.10.2016 in Engelthal (Lkrs. Nürnberger Land) ereignet hat.

Wie bereits berichtet (siehe Meldungen 1782, 1795 und 2023 aus dem Jahr 2016), überfielen bislang unbekannte Täter den heute 69-jährigen Bäckermeister in den frühen Morgenstunden in dessen Wohnanwesen in der Engelthaler Hauptstraße. Dabei misshandelten sie ihr Opfer unter anderem mit einem heißen Bügeleisen und ließen den alleinlebenden Mann anschließend schwer verletzt in seiner Wohnung zurück. Die Täter erbeuteten bei dem Überfall mehrere tausend Euro Bargeld.

Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen, lobte das Bayerische Landeskriminalamt zwischenzeitlich eine Belohnung von 5.000 Euro aus.

Im Rahmen der Sendung am Mittwoch wird Kriminalhauptkommissar Lochner vom Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach im Anschluss an einen Filmbeitrag um weitere Zeugenhinweise zu der bislang ungeklärten Straftat bitten. Zeugen können sich während der Sendung (Sendezeit: 20:15 -21:45 Uhr) unter der Rufnummer 09122 927-333 direkt an die Kriminalpolizei Schwabach wenden.

Michael Konrad /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: