Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1242) Räuber gefasst

        Fürth (ots) - Mit einem abgebrochenen Flaschenhals bedrohte am
Mittwoch (17.07.02), gegen 14.30 Uhr, in der Nürnberger Straße in
Stein ein 23-Jähriger einen 51-jährigen Rentner. Er forderte diesen,
den er anscheinend vorher beim Abheben des Geldes beobachtet hatte,  
auf, ihm seine Geldbörse auszuhändigen. Nachdem der Rentner seinem
Ansinnen nicht nachkam, zog er die Geldbörse mit Gewalt aus der
Hosentasche des Rentners. Im Verlauf der Tätlichkeit fügte der
23-Jährige seinem Opfer eine etwa fünf Zentimeter lange Schnittwunde
am Kopf zu und flüchtete zunächst. Nach Zeugenhinweisen konnte der
Täter kurze Zeit später von Beamten der Polizeiinspektion Stein in
der Rednitzstraße festgenommen werden. Der 51-Jährige wurde zur
Versorgung seiner Verletzung ins Krankenhaus Fürth gebracht. Bei dem
Festgenommenen, der sich noch in Polizeigewahrsam befindet, wurde
eine Blutentnahme durchgeführt. Das geraubte Gut - Geldbörse und
Bargeld in Höhe von 550 Euro - konnte nicht aufgefunden werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: