Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1241) Mofafahrer kam bei Unfall ums Leben

        Ansbach (ots) - Ein Verkehrsunfall forderte am späten
Mittwochabend, 17.07.2002, in Emskirchen, Landkreis
Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, ein Men-schenleben. Ein 16-jähriger
Mofafahrer verstarb an der Unfallstelle, nachdem er an einer
Kreuzung einen vorfahrtsberechtigten Pkw übersehen hatte und mit
diesem kollidiert war.

  Der junge Mann hatte keinen Schutzhelm getragen. Nach dem heftigen Aufprall auf das Auto stürzte der Zweiradfahrer zu Boden. Auch der herbeigerufene Notarzt konnte dem Verunglückten nicht mehr helfen. Wie die Polizei ermitteln konnte, hatte sich der Schüler das Mofa von einem Freund ausgeliehen. Am nördlichen Ortsrand fuhr der Zweiradfahrer von einer Seitenstraße aus in die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße ein. Dabei hatte er einen aus Richtung Brunn kommenden Pkw übersehen. Der Autofahrer (36) versuchte noch durch ein Brems- und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß zu verhindern. Auf rund 1.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt. Ein Sachverständiger wurde in die Ermittlungen mit einbezogen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: