Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Bitte um Mithilfe bei Fahndung nach Täter-Duo

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brake- Bereits am Freitag, den 07.12.2018, erpressten zwei Täter von einem ...

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

18.07.2002 – 11:20

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1240) Zwei Radfahrer stießen mit dem Kopf zusammen - einer flüchtete

        Nürnberg (ots)

Gestern Abend, 17.07.2002, kurz vor 19.00 Uhr,
fuhr in der Rothenburger Straße in Nürnberg in Höhe der Hausnummer
54 ein 28-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg. In einem
Tunnel kam ihm ein bislang unbekannter Radfahrer entgegen, und beide
stießen mit den Köpfen zusammen. Dabei wurde der 28-Jährige leicht
verletzt. Der zweite Radfahrer flüchtete.

  Beschreibung des Flüchtenden: Ca. 30 - 35 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank, fuhr ein orangefarbenes Fahrrad.

  Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 65 83-163 entgegen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken