Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1125) Brand im Sägewerk

        Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 27. Juni 2002, gegen 00.30 Uhr,
kam es auf dem Holzlagerplatz eines Sägewerkes an der Staatsstraße
2216, zwischen  Treuchtlingen und Auernheim, Abzweigung Hagenhof,
Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, zu einem Brand, bei dem ein
Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro entstand.

  Die Ermittlungen der zuständigen Brandermittler der Kripo Schwabach ergaben, dass Brandstiftung die Ursache des Brandes war. 100 cbm, in einer Holzlager aufgeschlichtetes Buchen-Schnittholz, wurden ein Raub der Flammen. Ein Verkehrsteilnehmer hatte den Brand entdeckt. Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren Auernheim, Treuchtlingen, Möhren und Wettelsheim gelang es, den Brand unter Kontrolle zu bringen und zu löschen und so ein Übergreifen der Flammen auf die Halle zu verhindern.

  Es handelt sich bereits um die dritte Brandstiftung in diesem Sägewerk. Im August 2001 brannte eine volle Holzlagerhalle ab. Schaden ca. 200.000 Euro. Im Jahre 2000 erlosch eine in das Holzlager geworfene Flasche mit Brandbeschleuniger (Molotowcocktail) ohne Schaden anzurichten.

  Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Brandstifter oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Schwabach, Tel. 09122/927-302, oder bei der Polizeiinspektion Treuchtlingen, Tel. 09142-9644-0, zu melden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: