Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1073) Polizei fängt Würgeschlange ein

        Erlangen (ots) - Am Montagabend, 17.06.2002, gegen 19.45 Uhr,
wurde von einer Pkw-Fahrerin eine größere Schlange auf der
Kreisstraße ERH 6, zwischen Kalchreuth und Neunhof, entdeckt.  Das
ca. 170 cm lange Tier wurde von einem Polizeibeamten mit der Hand
eingefangen und einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Erlangen
übergeben. Nachdem die Feuerwehr die Schlange in das Tierheim nach
Erlangen gebracht hatte, wurde dort festgestellt, dass es sich bei
dem Tier um eine nordamerikanische Natter handelt. Von wo die
ungiftige Würgeschlange ihren Ausflug zum Sonnen auf der Straße
gestartet hat, ist nicht bekannt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: