Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

04.06.2002 – 12:05

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (975) Diebische Mitarbeiter

        Schwabach (ots)

Die Kriminalpolizei Schwabach ermittelt zur
Zeit gegen fünf  Mitarbeiter einer Firma in Feucht, Landkreis
Nürnberger Land, die in  Verdacht stehen, dort Diebstähle in
größerem Umfang über eine  längere Zeit begangen zu haben.

  Fünf Männer im Alter von 26 bis 33 Jahren aus dem Raum Nürnberg  
werden verdächtigt, über einen Zeitraum von ca. drei Monaten Handys,
Computerteile und Zubehör sowie für den //eigenen Bedarf//  
Digitalkameras entwendet zu haben. So wurde bei einer vorläufigen  
Überprüfung festgestellt, dass seit ca. ¼ Jahr 200 Handys,  
hochwertige Feuerzeuge sowie Computerteile und Zubehör im Gesamtwert
von ca. 200.000 Euro aus der Lagerhalle entwendet wurden. Die fünf  
Männer wurden festgenommen.

  Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass ein 26-jähriger  
Georgier aus der Gruppe die Handys, die für den nordeuropäischen  
Raum bestimmt waren, ins Ausland verschob. Während vier der Männer  
nach ihrer Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt wurden, wurde  
der 26-jähgie Georgier dem Haftrichter vorgeführt, der  
zwischenzeitlich Haftbefehl erließ.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung