Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (780) Fritierpfanne vergessen - Küche ausgebrannt

        Fürth (ots) - Um ihre Fritierpfanne zu reinigen, stellte eine
23-jährige Hausfrau aus dem Fürther Norden am 01.05.2002 die Pfanne
mit dem erkalteten Fett auf den Herd. Als die Familie kurze Zeit
später wegen eines Termins beim Sacker Maifest die Wohnung verließ,
geriet die Herdplatte mit der Fritierpfanne in Vergessenheit.  Als
die Betroffenen etwa eine halbe Stunde später zu ihrer Wohnung
zurückkamen, stellten sie fest, dass Rauch aus der Küche drang.
Nachdem sie die Hausbewohner und Feuerwehr verständigt hatten,
konnte der Ehemann das Feuer selbst löschen. Die Küche war total
ausgebrannt. In der gesamten Wohnung wurden Rauchschäden verursacht.
Die Schadenshöhe liegt bei ca. 30.000 Euro.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: