Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (554) Einbruch in Telekommunikationsladen geklärt

        Erlangen (ots) - In der Nacht vom 22. auf den 23.03.02 waren
zunächst unbekannte Täter in den Servicestützpunkt eingebrochen und
entwendeten Fax-Geräte, PCs, Laptops und Telefone im Gesamtwert von
20.000 Euro.

  Am 25.03.02 wurden in Nürnberg drei junge Männer im Alter von 17, 18
und 19 Jahren bei einem Pkw-Aufbruch auf frischer Tat von Nürnberger
Polizeibeamten festgenommen. Die durchgeführten
Wohnungsdurchsuchungen bei den aus Russland stammenden Tätern
führten zum Auffinden von verschiedenen Beuteteilen des
geschilderten Geschäftseinbruches. Die weiteren Ermittlungen der
Kripo Erlangen ergaben, dass das Diebesgut mit dem Firmenfahrzeug
des 19-jährigen Ansbachers abtransportiert worden war. Die anderen
beiden Komplizen wohnen in Erlangen. Die anschließenden Vernehmungen
und weitere Durchsuchungen führten zum Auffinden der restlichen
Beute sowie von Einbruchswerkzeugen.

  Gegen den 17-jährigen "Chef" des Einbrechertrios erließ der
Ermittlungsrichter am 26.03.02 Haftbefehl. Die anderen beiden
Mittäter wurden wieder entlassen.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: