Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

      Erftkreis (ots) - Am Dienstagnachmittag (16.10.) wurde bei
einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 22
    ein Motorradfahrer (38) schwer verletzt. Nach notärztlicher
Behandlung am Unfallort wurde der Mann mit einem
Rettungshubschrauber zur stationären Behandlung in die
Universitätsklinik Köln geflogen.
    Der Unfall ereignete sich um 15.55 Uhr auf der K 22 in Höhe
des dortigen Autobahnzubringers. Ein Pkw-Fahrer (18) hatte
beabsichtigt auf die Autobahn abzubiegen und sich hierzu auf der
Linksabbiegerspur eingeordnet. Während er den Abbiegevoragng
einleitete, übersah er den entgegen kommenden Motorradfahrer,
der die Kreisstraße in Richtung Bergheim befahren hatte.
    Bei dem anschließenden Zusammenstoß beider Fahrzeuge erlitt
der Kradfahrer einen offenen Unterschenkelbruch. Die Höhe des
entstandenen Sachschadens beträgt circa 6 000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: