Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (342) Versuchtes Tötungsdelikt

        Nürnberg (ots) - Am 21.02.2002, gegen 06.00 Uhr, wurde eine
43-jährige Arbeiterin auf einem Betriebsgelände im Nürnberger
Stadtteil Altenfurt von ihrem 39-jährigen Ehemann erheblich
verletzt. Das türkischstämmige Ehepaar ist in dem verarbeitenden
Betrieb beschäftigt. Bereits in den Vortagen soll es zwischen den
beiden zu Streitigkeiten gekommen sein. Am Morgen des 21.02.2002
verließ der 39-jährige Ehemann kurz vor seiner Frau das
Firmengebäude und begab sich zu seinem in der Nähe geparkten Pkw
Mercedes. Kurze Zeit später fuhr der 39-Jährige mit dem
Kraftfahrzeug seine Ehefrau an, als diese gerade das Firmengebäude
verlassen hatte. Die Frau wurde in die Luft geschleudert und
erheblich verletzt.

  Der angetrunkene Ehemann, der am Tatort geblieben war, wurde von
einer Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd festgenommen. Er
wird derzeit von der Nürnberger Mordkommission vernommen. Die
verletzte Ehefrau (mehrere Knochenbrüche) musste durch den
Rettungsdienst in ein Klinikum gebracht und dort operiert werden.
Lebensgefahr besteht nicht. Gegen den tatverdächtigen 39-jährigen
Nürnberger wird ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Totschlags
eingeleitet.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: