Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (311) Unfallursache Alkohol

        Nürnberg (ots) - Am Freitagabend, 15.02.2002, gegen 22.45 Uhr,
kam es im Nürnberger Stadtteil Ziegelstein in der Hiltpoltsteiner
Straße im Begegnungsverkehr zu einem Verkehrsunfall, bei dem die
Unfallverursacherin, eine 50-jährige Frau, deutlich unter
Alkoholeinwirkung stand. Die Frau hatte mit ihrem Pkw Mazda, bei dem
die Beleuchtung nicht eingeschaltet war, ein entgegenkommendes
Fahrzeug touchiert. Anschließend fuhr sie noch ca. 300 Meter weiter,
um dann anzuhalten. Die Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeuges
rief die Polizei. Diese stellte fest, dass die Unfallverursacherin
deutlich unter Alkoholeinwirkung stand (Alkomattest 2,6 Promille).
Ihr Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren
eingeleitet. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 EUR.

  Am vergangenen Wochenende (15./17.02.2002) wurden im Stadtgebiet
Nürnberg insgesamt 12 Kraftfahrer betroffen, die ihren Pkw unter
Alkoholeinwirkung führten. Bei acht davon zeigte der Alkomat einen
Wert von mindestens 1,1 Promille an. Bei diesen Kraftfahrern wurde
der Führerschein von der Polizei sofort sichergestellt.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: