Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (224) Rauschgift und verbotene Waffen sichergestellt

        Erlangen (ots) - Bei einer Kontrolle am Vormittag des 05.02.2002
auf der A 3 in Höhe Steigerwald durch Beamte der Fahndungsgruppe der
Verkehrspolizei Erlangen zeigte sich wieder einmal die
Gefährlichkeit des Polizeiberufes. In einem mit zwei Männern
italienischer und portugiesischer Staatsangehörigkeit, 37 und 40
Jahre alt,  besetztem Pkw mit italienischer Zulassung fanden die
Fahnder insgesamt 44 Gramm Marihuana, sowie eine falsche 100 $ Note.
Im Fußraum des Beifahrers lag, unter der Mittelkonsole versteckt,
ein schussbereiter Schießkugelschreiber. Das unscheinbar aussehende
Gerät war mit einer Patrone vom Kaliber 6,35 mm geladen. Weiterhin
wurde noch ein sogenannter Totschläger, der ebenfalls unter die
Verbotsnorm des Waffengesetzes fällt, aufgefunden.

  Die beiden Männer wurden festgenommen und werden heute, nachdem von
der Staatsanwaltschaft Antrag auf Haftbefehl gestellt wurde, dem
Ermittlungsrichter vorgeführt. Weiterhin wird geprüft, ob das
Fahrzeug der beiden eingezogen werden kann.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: