Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

14.01.2002 – 14:08

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (76) Statt «Rechts vorbei» geradeaus zur Polizei

      Nürnberg (ots)

Am frühen Samstagmorgen, 12.01.2002, gegen
01.30 Uhr, beobachtete ein Busfahrer der VAG Nürnberg im
Stadtteil Gebersdorf zwei Jugendliche, die gerade ein
Verkehrszeichen (Rechts vorbei, d. h. weißer Pfeil auf blauem
Grund) abmontierten und damit flüchteten. Im Rahmen der Fahndung
konnten die beiden, zwei jeweils 17-Jährige, angehalten und
vorläufig festgenommen werden. Beide standen deutlich unter
Alkoholeinwirkung (Alkomattest 1,9 und 2,2 Promille).

    Anstelle von «Rechts vorbei» wurden die beiden nun geradewegs zur Polizeiwache Nürnberg-West gebracht und ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Anschließend wurde das Duo den Eltern übergeben.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken