Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

13.12.2001 – 11:17

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2072) Überfall auf Zeitschriftenkiosk

      Nürnberg (ots)

Gestern Abend, 12.12.2001, gegen 17.30
Uhr, überfiel ein bislang Unbekannter einen Zeitschriftenkiosk
in der Ostendstraße im Nürnberger Stadtteil Tullnau. Der Räuber
hatte den Kiosk betreten und von der Kioskbesitzerin unter
Vorhalt eines messerähnlichen Gegenstandes Bargeld gefordert.
Nachdem ihm das Opfer eine rote Geldbörse mit ca. 60 DM Bargeld
ausgehändigt hatte, flüchtete der Räuber aus dem Laden.
Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg.

Beschreibung:     Ca. 30 - 35 Jahre, etwa 175 cm groß, schlank, schwarze kurze Haare, südländischer Typ, trug eine schwarze Jacke.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken