Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2061) Unfallgeschehen durch Straßenglätte

      Schwabach (ots) - Am Dienstag, 11.12.2001, kam es in den
frühen Morgenstunden in den Bereichen, Roth, Weißenburg,
Treuchtlingen und Gunzenhausen zu insgesamt 15 Verkehrsunfällen
mit 22 beteiligten Fahrzeugen. Drei Personen wurden leicht, eine
schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von
112.000 DM.

    Der schwerste Unfall ereignete sich, wie bereits berichtet, gegen 06.30 Uhr, auf der Bundesstraße 466 bei Westheim.

    Im Landkreis Roth ereigneten sich 7 Verkehrsunfälle mit 12 beteiligten Fahrzeugen, einer leicht verletzten Person und 54.000 DM Sachschaden. Schwerpunkte waren hier die Nebenstrecken bei Bernlohe zur Bundesstraße 2 und Obersteinbach Richtung B 2.

    Im Bereich Treuchtlingen kam es zu insgesamt 4 Unfällen mit 7 beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 20.000 DM.

    Im Landkreis Nürnberger Land kam es zu keinerlei gemeldeten glättebedingten Unfällen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: