Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2185) Zimmerbrand

      Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 28.11.2001, gegen
16.45 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in
die Höfener Straße im Nürnberger Westen gerufen. Dort war im
Wohnzimmer einer 3-Zimmer-Wohnung eine Matratze in Brand
geraten, auf dem der 23-jährige Wohnungsinhaber schlief.
Nachbarn, die auf den Brandgeruch aufmerksam geworden waren,
hatten die Wohnungstüre eingetreten und den Wohnungsinhaber
geweckt.

    Der Brand war bereits vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht worden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen der Polizei ca. 10.000 DM.

    Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Wohnungsinhaber erlitt eine Rauchvergiftung und wurde vom Rettungsdienst in eine Nürnberger Klinik eingeliefert.

    

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: