Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2123) Festnahme nach Diebstahl von Kleidung

      Nürnberg (ots) - Am 16.11.2001, gegen 11.00 Uhr,
entwendeten drei Männer in der Nürnberger Innenstadt mehrere
Kartons mit Oberbekleidung im Wert von über 4.000 DM. Die drei
Diebe stahlen die Kartons aus dem Treppenhaus eines
Bekleidungsgeschäftes und flüchteten dann.

    Wenige Minuten später wurde die Polizei verständigt, da drei Männer aufgefallen waren, die zu einem auffallend günstigen Preis Oberbekleidung in einem Geschäft in der Nürnberger Innenstadt zum Kauf anboten. Kurz darauf wurde die Polizei von dem vorangegangenen Diebstahl informiert. Im Zuge der Fahndung konnten zwei der drei Tatverdächtigen durch eine Zivilstreife in der Königstorpassage festgenommen werden, als sie gerade Hosen verkaufen wollten. Ein Großteil der gestohlenen Oberbekleidung wurde bei den beiden Tatverdächtigen gefunden. Sie hatten die gestohlenen Kleider mittlerweile in Plastiksäcke «umgefüllt». Einer der beiden Festgenommenen hatte insgesamt vier der gestohlenen Hosen übereinander angezogen.

    Bei den beiden festgenommenen Tatverdächtigen handelt es sich um zwei 31-Jährige. Sie standen erheblich unter Alkoholeinfluss. Einer der beiden wird dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Gegen die beiden 31-Jährigen wird ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Der dritte Täter konnte bislang nicht ermittelt werden. Er soll ca. 30 Jahre alt sein, 160 cm groß, er hatte kurze, schwarze, gekräuselte Haare, er ist korpulent und war mit einer grünen Bomberjacke bekleidet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: