Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1981) Tanklastzug umgestürzt

      Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 25.10.01, gegen 17.30 Uhr,
fuhr eine 48-jähriger Kraftfahrer aus Fürth mit einem
Tanklastzug im Stadtgebiet Roth von der Staatsstraße 2237 auf
die autobahnähnlich ausgebaute Bundesstraße 2 in Richtung
Nürnberg ein. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Gefährt,
dieses kippte um und landete auf der Mittelschutzplanke. Der
Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt, musste durch die
Feuerwehr befreit werden und wurde schwerverletzt ins
Krankenhaus eingeliefert. An dem Lastzug wurde der Tank
beschädigt und es liefen mehrere tausend Liter Benzin und Heizöl
aus. Da an der Unfallstelle Explosionsgefahr herrschte, musste
der Verkehr großräumig umgeleitet werden. Die B 2 bleibt in
beiden Fahrtrichtungen voraussichtlich bis zum Morgen des
26.10.01 gesperrt. Der Sachschaden dürfte nach ersten
Schätzungen bei mehreren hunderttausend DM liegen.
    Für die Bergungs- und Umleitungsmaßnahmen waren eine
Vielzahl von Polizeikräften, die umliegenden Feuerwehren und das
THW eingesetzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon: 09122-927-224
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: