Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2301) Schmuck gestohlen - Zeugenaufruf

Erlangen (ots) - In Abwesenheit der Besitzer verschafften sich gestern (16.12.2014) bislang Unbekannte Zugang zu einem Einfamilienhaus im Erlanger Stadtteil Alterlangen. Die Kriminalpolizei Erlangen ermittelt.

Zwischen 17:30 Uhr und 20:30 Uhr versuchten die Täter zunächst die Terrassentür aufzuhebeln, was jedoch misslang. Letztendlich brachen sie eine weitere Terrassentür des Anwesens im Kosbacher Weg auf und gelangten so in ein Schlafzimmer. Bislang ist bekannt, dass Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet wurde. Anschließend flüchteten die Einbrecher unerkannt. Durch das gewaltsame Vorgehen hinterließen sie Sachschaden in Höhe von mindestens 3.000 Euro.

Hinweise auf den oder die Täter nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen. In diesem Zusammenhang wird gebeten, auch kleinste Beobachtungen von auffälligen Personen oder Fahrzeugen auch über Notruf an die Polizei zu melden.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: