Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2299) Balkon fing Feuer

Fürth (ots) - In der vergangenen Nacht (16./17.12.2014) richtete ein Brand in Oberfürberg einen beträchtlichen Sachschaden an einem Einfamilienhaus an. Eine mehrköpfige Familie kam danach vorsorglich ins Klinikum.

Das Feuer, das allem Anschein nach auf dem Balkon des Wohnanwesens ausbrach, griff auch auf die Terrasse über und richtete einen Schaden von über zwanzigtausend Euro an. Die Bewohner bemerkten es gegen 01:20 Uhr und eine Streife der Polizeiinspektion Fürth führte erste Löschmaßnahmen durch bis es letztlich durch die Berufswehr vollständig unter Kontrolle gebracht wurde.

Die Bewohner des Hauses wurden indes vor Ort durch den Rettungsdienst betreut und zur weiteren Abklärung einer möglichen Rauchgasvergiftung im Krankenhaus untersucht.

Was genau den Brand verursachte, ist noch unklar. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen besteht jedoch kein Grund zu der Annahme, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: