Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

02.10.2001 – 10:03

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1861) Betriebsunfall bei Spedition

      Schwabach (ots)

13 Mitarbeiter einer Spedition in
Schwarzenbruck, Landkreis Nürnberger Land, klagten in den frühen
Morgenstunden über Übelkeit und Augenbrennen. Gestern Abend,
01.10.2001, zwischen 18.00 und 19.00 Uhr, fiel eine 2,5 l
Glasflasche mit Formaldehyd beim Verladen auf den Boden.
Betriebsintern beseitigte man die Chemikalie mit einem
sogenannten «Notfallfass» und reinigte den Boden. Jedoch dürften
in der Halle noch Formaldehyddämpfe vorhanden gewesen sein, so
dass 13 Mitarbeiter der Nachtschicht leicht verletzt in
umliegende Krankenhäuser vom Rettungsdienst heute Morgen,
02.10.2001, 06.00 Uhr eingeliefert werden mussten. Eine Gefahr
für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung