Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1295) Ehemann vereitelte Handtaschendiebstahl

Nürnberg (ots) - Eine junge Frau steht im Verdacht, am Dienstagnachmittag (22.07.2014) im Stadtteil Schoppershof eine Handtasche gestohlen zu haben. Der Ehemann (44) des Opfers (37) hielt sie bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Das Ehepaar hielt sich in einem Supermarkt in einem Einkaufszentrum in der Äußeren Bayreuther Straße auf. Dabei hing die Handtasche der 37-Jährigen am Kinderwagen. Während sie in einem Regal etwas suchte, nahm die 18-Jährige die Handtasche an sich. Dies beobachtete der Ehemann und hielt die mutmaßliche Diebin fest.

Bei ihrer Vernehmung räumte sie den Diebstahl ein. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth nannte sie einen Zustellungsbevollmächtigten und wurde nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: