Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1244) Mutmaßlicher Schleuser festgenommen

Feucht (ots) - Die Polizei nahm gestern Nachmittag (15.07.2014) auf der A6 Höhe Autobahnkreuz Nürnberg einen 31-jährigen Serben fest. Er steht im dringenden Verdacht, vier aus Syrien stammende Männer nach Deutschland eingeschleust zu haben.

Gegen 16:00 Uhr kontrollierte der Zoll einen mit fünf Ausländern besetzten Pkw und stellte dabei fest, dass vier der Fahrzeuginsassen keinen Aufenthaltstitel für die Bundesrepublik haben und offenbar illegal eingereist sind.

Die vier Syrer wie auch der serbische Fahrer des Pkw, der sie allem Anschein nach ins Bundesgebiet einschleuste, wurden daraufhin durch Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Feucht vorläufig festgenommen.

Während der mutmaßliche Schleuser zwischenzeitlich an das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei in Nürnberg überstellt wurde, baten die Syrer um Asyl und kamen in die zentrale Aufnahmeeinrichtung nach Zirndorf.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: