Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (604) Betrügerpärchen festgenommen

Ansbach (ots) - Mithilfe aufmerksamer Bankangestellter konnte die Polizei ein Betrügerpärchen noch auf frischer Tat festnehmen. Sie werden heute (02.04.14) einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Am vergangenen Wochenende (28.-30.03.14) mieteten sich eine 34-Jährige und ihr 37-jähriger Lebensgefährte in einer Pension im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ein. Dort entwendeten sie zunächst unbemerkt Pässe, Schecks und Bargeld der 69-jährigen Besitzerin. In den Folgetagen versuchten dann beide bei unterschiedlichen Banken Geld vom Konto der Pensionswirtin abzuheben. Aufmerksame Bankmitarbeiter bemerkten jedoch die gefälschten Unterschriften und verständigten die Polizei.

Das Betrügerpärchen konnte noch in der Pension vorläufig festgenommen werden, und beide werden heute auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ansbach zur Klärung der Haftfrage einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Ob die Tatverdächtigen noch für weitere ähnlich gelagerte Delikte in Frage kommen, wird das Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei klären müssen.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: