Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1456) Betrunkener in brennendem Pkw

      Nürnberg (ots) - Am 30.07.2001, gegen 15.45 Uhr, war ein
59-jähriger Rentner mit seinem Pkw in der Valznerweiherstraße in
Nürnberg in stadteinwär-tiger Richtung unterwegs. Aus noch nicht
genau geklärter Ursache platzte die Ölwanne des Fahrzeuges und
der Pkw fing Feuer. Obwohl dichter Qualm über die Lüftung in den
Innenraum eindrang, versuchte der Rentner immer wieder, seinen
Pkw neu zu starten. Zufällig fuhr ein Fahrzeug eines
Rettungsdienstes an dem brennenden Pkw vorbei. Der 59-Jährige
wurde durch dessen Besatzung aus dem Fahrzeug geholt und
Feuerwehr und Polizei verständigt. Der brennende Pkw wurde von
der Feuerwehr gelöscht.
    Durch die Polizeibeamten wurde festgestellt, dass der
59-jährige Fahrzeuglenker erheblich unter Alkoholeinwirkung
stand. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,6 Promille. Der
Rentner wurde ins Klinikum verbracht, da der Verdacht auf
Rauchgasvergiftung bestand.
Er wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: