Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht Einbrecher mit Lichtbildern!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0094 Am 5.Dezember 2018 kam es in der Willstätterstraße in Dortmund-Rahm gegen ...

POL-MS: Über Eisplatte geschleudert und überschlagen - Autofahrer auf der A 1 schwer verletzt

Münster (ots) - Auf der Autobahn 1 Richtung Osnabrück sind zwischen dem Kreuz Münster-Süd und Münster-Nord ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

31.07.2001 – 10:07

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1454) Müllbeutel angezündet

      Nürnberg (ots)

Gestern, 30.07.2001, gegen 17.30 Uhr,
wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus in der
Falkenstraße im Nürnberger Stadtteil Steinbühl gerufen. Dort
waren von einem bislang Unbekannten mehrere Müllbeutel, so
genannte gelbe Säcke, die auf dem Gehweg vor dem Anwesen
standen, angezündet worden. Dadurch entstand an der Hauswand des
Wohnanwesens ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 DM. Das Feuer
konnte von der Berufsfeuerwehr Nürnberg gelöscht werden.

    Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefonnr.: 0911/ 211-3333, erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken