Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

28.03.2014 – 11:19

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (571) Verkehrspolizei Fürth sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Fürth (ots)

Am Vormittag des 27.03.2014 ereignete sich in der Fürther Oststadt ein Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und Radfahrerin. Die VPI Fürth bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 11:00 Uhr fuhr eine 72-jährige Radfahrerin auf dem kombinierten Rad- und Gehweg der Jakobinenstraße in stadteinwärtige Richtung. Im Bereich der Bahnunterführung kam ihr eine 24-jährige Fußgängerin entgegen.

Es kam zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer. Die Ursache hierfür ist noch unklar, da beide Frauen völlig unterschiedliche Angaben machen.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der VPI Fürth unter der Telefonnummer 09 11 97 39 97 - 171 in Verbindung zu setzen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken