Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2215) Abwesenheit zum Einbruch genutzt

Feucht (ots) - Bislang Unbekannte drangen in der Nacht von Samstag auf Sonntag (14./15.12.2013) in Feucht (Lkr. Nürnberger Land) in ein freistehendes Einfamilienhaus ein. Der Sachschaden wird auf über 5.000 Euro beziffert.

Am Vormittag gegen 09:30 Uhr bemerkten Zeugen ein offenstehendes Fenster. Eine angelehnte Leiter und Hebelspuren an dem Fenster waren ebenfalls festzustellen. In dem Anwesen in der Pfinzingstraße hatten die Unbekannten Schränke und Schubladen durchwühlt und Schmuck sowie Bargeld gestohlen. Der Wert dürfte mehrere Hundert Euro betragen. Allerdings hinterließen die Einbrecher durch ihr gewaltsames Vorgehen Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Hinweise zu dem Einbruch nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: