Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1030)Küche in Brand gesetzt

      Nürnberg (ots) - Einen Küchenbrand mit einem Sachschaden
von ca. 20.000 DM verursachte am 03.06.01 um die Mittagszeit
eine 51-jährige Frau in der Humboldtstraße. Die Hausfrau hatte
einen Topf mit Fett auf die eingeschaltete Herdplatte gestellt
und vergaß diesen wegen einer anderen Beschäftigung. Erinnert
wurde sie erst wieder daran, als sich das Fett entzündet hatte.
Die Flammen wollte die Frau mit einer Wolldecke ersticken. Diese
fing jedoch ebenfalls Feuer, welches dann auf Decke, Wand und
Fensterrahmen übergriff. Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch
schnell löschen. Personen kamen nicht zu Schaden

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: