Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1028) Randalierer im Zug

      Fürth (ots) - Am Samstag, gegen 20.50 Uhr, bat der
Zugführer einer Regionalbahn die Polizei um Unterstützung, da
zwei Jugendliche im Zug randalieren würden. Die beiden
Randalierer (14 und 16 Jahre alt) befanden sich auf dem Weg von
Unterfranken nach Nürnberg. Sie wollten zu Rock im Park. Ein
anderer Fahrgast wurde von dem 16-Jährigen geschlagen und
beleidigt. Auch eine Sachbeschädigung wurde im Zug begangen. Der
16-jährige Haupttäter hatte 1,26 Promille intus, sein
14-jähriger Freund brachte es auf stolze 1,56 Promille. Beide
wurden in Gewahrsam genommen und von ihren Eltern, die aus der
Nähe von Würzburg anreisen mußten, in der Polizeidienststelle
abgeholt.
    Möglicherweise konnten sich die Kids dabei ein Konzert
anhöhren.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-75905-240
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: