Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1524) Bei Festnahme Widerstand geleistet

Nürnberg: (ots) - Ein Beschuldigter 25-Jähriger leistete am Sonntagfrüh (25.08.2013) bei seiner Festnahme in der Dammstraße (Stadtteil Gostenhof) Widerstand. Ein Beamter erlitt dabei Verletzungen.

Kurz vor 05:30 Uhr kam es in der Einfahrt zum Kohlenhofgelände zwischen zwei Gruppen von US-Soldaten zu Streitigkeiten. Im Verlauf dieser soll ein alkoholisierter 25-Jähriger versucht haben seinem Gegenüber mehrfach mit der Faust gegen den Kopf zu schlagen, ihn aber verfehlt haben.

Als die Streife die Situation schlichten wollte, ergriffen der Aggressor, dessen zwei Begleiter und der Geschädigte die Flucht in Richtung der Schanzäckerstraße. Im Rahmen der Fahndung nahmen die Polizisten den Beschuldigten und seine Begleiter fest. Hierbei kam es zum Widerstand, in dessen Verlauf sich ein Beamter erheblich verletzte und deshalb dienstunfähig war.

Es wird nun wegen des Verdachts der Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: