Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

19.07.2013 – 12:44

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1241) Ladendieb ging in Haft

Stein (ots)

Die Polizei nahm am Donnerstagnachmittag (18.07.2013) im Oberasbacher Ortsteil Altenberg (Lkr. Fürth) einen mutmaßlichen Ladendieb (35) fest.

Ein Ladendetektiv (28) beobachtete gegen 15:15 Uhr den Osteuropäer, als er in einem Verbrauchermarkt einen Rasierapparat und einen Sekundenkleber im Wert von 54 Euro aus der Verpackung nahm und einsteckte. Nachdem er den Kassenbereich ohne zu bezahlen verlassen hatte, wurde er angesprochen und die Polizei verständigt. Bei seiner Durchsuchung stellten die Beamten neben der Beute ein griffbereit in der Hosentasche getragenes Brotzeitmesser sicher.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde der 35-Jährige einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Fürth überstellt, der Haftbefehl erließ. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls mit Waffen wurde eingeleitet.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken